Sternschnuppen fotografieren

Fast jeden Sommer gibt es die paar Nächte, für die halbwissende Journalisten im Sommerloch groß verkünden: Bleiben Sie wach, schauen Sie nach oben und Sie werden hunderte Sternschnuppen sehen. Pustekuchen! Dass bei unserer Lichtverschmutzung durch die Dauerbeleuchtung in den Städten besonders viel vom Sternenhimmel zu sehen ist, ist ein romantisches Verhältnis. In unseren Breiten kennen wir in der Regel keinen echten Sternenhimmel mehr. Wäre es wirklich einmal ganz Nacht, könnten wir unsere Hände zwar nicht mehr wirklich sehen, aber dafür auch die angekündigten 100 Sternschnuppen pro Stunde oder die Milchstraße:

(mehr …)

Weiterlesen

Ansel Adams Zonensystem digital

Das von Ansel Adams entwickelte Zonensystem bezieht sich generell auf die analoge schwarz / weiß Fotografie und dient der richtigen Belichtung, um den bestmöglichen Kontrast nach der Entwicklung des Fotos zu erhalten.

In der digitalen Fotografie samt Möglichkeit der professionellen Bildnachbearbeitung scheint das Zonensystem nicht wirklich nötig zu sein, doch es bietet eine wichtige Orientierung, um ein Gefühl für die richtige Belichtung zu erhalten. Ich werde jetzt nicht genau auf das Zonensystem eingehen, dazu gibt es genug Artikel. Ich möchte nur kurz erklären, wie ich es digital angewandt habe.

(mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen