Der Tag davor

Jeder kennt das Gefühl: Der Tag davor. Ich versuche es mal in Worte zu fassen.

Ich freue mich auf dein Feedback!


Podcaster:

Benjamin Hartwich

Etwas geben:


Continue reading

Warum spricht niemand über (fehlendes) Vertrauen?

Keine Diskussion mehr über analog und digital, sondern über Stories, über neue Wege und um die Möglichkeiten für den Nachwuchs.

Ungefähr so würde Christian Jakubetz seine letzten Eindrücke über die deutsche Journalistenlandschaft im Kontext Print zusammenfassen. Er nennt Gründe, warum keiner der angehenden Journalisten in den Journalismus möchte. Auf der Seite des Publikums haben wir schon vor Jahren diese Unlust auf die klassischen journalistischen Angebote bemerkt: Die Digitalisierung ist schuld, neuerdings das böse Google (News) und ab und zu die öffentlich Rechtlichen mit ihren presseähnlichen Angeboten (tagesschau App).

Continue reading

Twittern zum Fernsehen

Radio ist ein Begleitmedium, Fernsehen in vielen Fällen auch. Was früher das Bügelbrett war, wird heute zunehmend zum Smartphone. Egal, ob Facebook oder Twitter: Man tauscht sich bei bestimmten TV-Formaten in der Community aus. Und die Fernsehsender bewerben diesen Trend. Sie führen eigene Hashtags ein und rufen aktiv während der Sendung dazu auf. Doch was verbirgt sich hinter diesem Trend?

Studierende des Masterseminars “Second Screen and Beyond” an der Universität Passau sind dieser Fragestellung in eigenen Projekten nachgegangen. Ein Projekt war die Untersuchung: Twitter als Ausprägung des Second Screen. Hier ging es um die Untersuchung, wie zu bestimmten Fernsehformaten getwittert wird. Gleich oder doch unterschiedlich? Lassen sich bestimmte Nutzertypen erkennen? Dazu wurde innerhalb der Twitterer eine Online-Befragung gestreut. Dabei wurde das Fernsehformat mit den Gratifikationskategorien des Uses-and-Gratification-Ansatzes verglichen.

Eines der Hauptergebnisse war: Das Fernsehformat verursacht keine unterschiedlichen Gratifikationsmuster:

mittelwerte-secondscreen

 

Der komplette Forschungsbericht.

Braucht es noch ein Fernsehpublikum?

Nein.

Es waren einmal ein Facebook-Post und seine Kommentare:

Erkenntnis des Tages: Das #Publikum im #Fernsehen nervt und gehört abgeschafft.

Felix: Bei welcher Gelegenheit?

Ich: Bei allen Fernsehshows.

Continue reading