Heute muss ich draußen bleiben

Es ist Sonntag, man steht auf und das erste, was einem nach dem Start des PCs entgegen grinst, ist das orange Ausrufezeichen am LAN-Symbol: Kein Internet im gesamten Wohnheim mehr.

Ich freue mich auf dein Feedback!


Podcaster:

Benjamin Hartwich

Etwas geben:


Continue reading

Der soziale Graph der Information

Personalisierung – eines des großen Schlagworte des Webzeitalters, von den Machern geprägt und angestrebt. Nicht zu verwechseln mit Individualisierung.

Wenn du heute im Netz nach guten Filmen suchst, bei Amazon shoppst oder in sozialen Netzwerken dein Unwesen treibst: überall versucht man dir die besten Treffer für deinen persönlichen Gusto zu liefern. Doch wie entdeckst du Neues? Wie erfährst du von Dingen, bei denen du gar nicht wusstest, dass sie dich hätten interessieren können? Die Personalisierung im Internet führt zu einem sozialen Graphen, der dann letzten Endes für unsere Informiertheit verantwortlich ist, so meine These.

Continue reading

Das Potential des Internets ist relativ

Es ist zwar selten dämlich mit einer schwungvoll-abgedroschenen Überschrift in einen Artikel zu starten, aber ich denke, die Wahrheit ist nicht so hipp wie Stefan Raab im Wok.

Seit das Internet bei jedermann angekommen ist, warten die vielen kleinen Künstler und Kreativen darauf, dass sich Dezentralität, geringe Publikationskosten und der Long Tail mit der großen Masse an Community-Geplagten Nutzern auszahlt. Meiner Meinung nach kann das gar nicht gehen, da das Potenzial im Netz relativ zu den Nutzern ist.

Continue reading

Werte zwischen 0 und 1

„I know it´s unfair, but I am feeling sick of online manifestos and ‘2020’-predictions. How about working, experimenting, testing, practicing?” (Wolfgang Blau, 27. Juli über TweetDeck)

Der Journalismus ist in der Krise und das schon seit Jahren. Der Brockhaus existiert noch, aber ist doch mehr zum Prestigeobjekt akademischer Bibliotheken geworden. Wo trifft sich unsere Jugend, in der Realität oder im Internet und wie viel sind richtige Freunde noch Wert? Was zählt mein eigenes Ich, wenn ich durch die meisten Internetanwendungen zum gläsernen Menschen werde und was passiert dann eigentlich mit meiner Freiheit? Das World Wide Web beschwört viele Konflikte herauf und bietet uns gleichzeitig unendliche Breite an Informationen aus fast jeder Weltregion.

Continue reading

Sicher vernetzen

Soziale Netzwerke und generell leicht zu bedienende Vorgänge im Web sind Schuld daran, dass viele ihren Kopf etwas abschalten: Wenn es nur ein Button ist, der gedrückt werden muss, dass das passiert, was ich möchte, was kann daran schon verwerflich sein?!

Den vielen Netzenthusiasten unter euch, die bisher etwas unbedarft durchs Netz streifen, möchte ich nun ein paar hilfreiche Tools zum täglichen, sicheren Surfen mit dem eigenen Browser (hier meist Chrome oder Firefox) mit auf dem Weg geben, in der Hoffnung, dass erst der Kopf kommt und dann vielleicht der Klick auf einen tollen Button, der ja so vieles ganz leicht möglich macht. Es sind schließlich eure Daten und nicht zu vergessen: Eure Zeit, die beim Neuaufsetzen eines Rechners verloren geht, da man unbedacht auf alles geklickt hat oder es ist einfach nur peinlich, wenn auf der eigenen Facebook-Pinnwand ein dubioses Video landet, weil man auf einen Link hereingefallen war.

Continue reading