Juhu, Fernsehen

Da mache ich nun fast 10 Jahre Radio bzw. beschäftige mich mit Audio und eines schönen Tages in 2014 dachte ich mir: So jetzt mal Fernsehen. Eine Pokerturnier-Show mit Live-Band, Live-Publikum, Voting etc. – gar nicht so leicht, wenn die Heizung über die Semesterferien in der Uni abgestellt wird.

Ich freue mich auf dein Feedback!


Podcaster:

Benjamin Hartwich

Etwas geben:


Continue reading

Ergebnisse der internen MuK Umfrage 2014

Wie steht es inhaltlich um den MuK-Studiengang in Passau? Im Jahr 2014 war zunächst von Ressourcenproblemen die Rede, dann wurde eine Umfrage von Mukaktiv und dem Studiengangsleiter organisiert, die leider nur in Auszügen veröffentlicht wurde. Gegen Ende des Jahres führte der Mediencampus Bayern eine Alumni-Befragung unter allen Medienstudiengängen in Bayern durch, deren Ergebnisse bisher noch nirgends zu finden sind und die in Passau auch keine große Rücklaufquote erzielt hat.

Daher habe ich zusammen mit Christopher Eichfelder eine kurze Online-Umfrage aufgesetzt, die schlicht das Meinungsbild der Medienstudenten in Passau zusammenfassen sollte. Ich stelle euch nun die Ergebnisse und meine Schlüsse daraus vor.

Continue reading

Die Ressourcenprobleme (Scherz) greifen weiter um sich

Wir brauchen mehr Studierende!

Mit diesem neuen Schlachtruf könnten die Studiengänge Medien und Kommunikation an der Uni Passau werben. “Wir haben sogar ein neues Gebäude mit guter Klimatisierung” wäre wohl ein weiteres gutes Argument, bequem in ein Medienstudium an der Uni Passau zu starten.

ABER MOMENT MAL: War da nicht erst vor einem dreiviertel Jahr der große Aufschrei, dass Massen in die Lehrveranstaltungen und Übungen drücken, da zu wenig Personal, Raum und Fehlplanung (eben nicht) vorläge? Diese neue Angst vor überfüllten Lehrveranstaltungen (timor pleni cursus studiorum) führte nun offensichtlich dazu, dass manche Medienstudenten ihre gebuchten Kurse gar nicht mehr besuchen können bzw. möchten.

Continue reading

Anti-Puschel am Montag

Lange habe ich gebraucht, um diesen Schritt zu wagen, bin um mich selbst herumgeschlichen und wusste nicht, ob ich es tun soll. Aber jetzt ist es wieder soweit: Die Montagabend Show mit Gusti, Clarissa und meiner Wenigkeit startet wieder. Eine Art Teaser…

Ich freue mich auf dein Feedback!


Podcaster:

Benjamin Hartwich

Etwas geben:


Continue reading

Seh ich aus wie die moderne Trümmerfrau?

Karin Janker meint, wir Studenten müssen wieder mehr widersprechen, sollen uns rühren und nicht alles dem Dozenten nachplappern. Grund sei nicht unbedingt Bologna, sondern ein konservativer Haufen auf der einen und einem ist-mir-doch-egal auf der anderen Seite. Mein Kommentar.


Podcaster:

Benjamin Hartwich

Etwas geben:


Continue reading

Das Studium auf der Warteliste

Mangust L. und Tizian I. Bekennde Stud.IP Sportler. Quelle: Facebook

Mangust L. und Tizian I. Bekennde Stud.IP Sportler. Quelle: Facebook

Während 14 Jährige Facebookgruppen beitreten, in denen sie sich schreiben können, wie toll sie aussehen, haben nun auch Medienstudenten diesen abstrakten Zweck sozialer Netzwerke entdeckt. Doch es geht nicht etwa um das die schönsten Bierblicke oder die längste Warteliste eines Seminars. NEIN! Der neue Sport heißt: Stud.IP Imperator.

Durch sinnloses Posten in Foren, Gruppen und sonstigen Anfällen der Langeweile in Stud.IP kämpfen nun die Medienstudenten Mangust L. und Tizian I.  um die Ranglistenvorherrschaft in Stud.IP:

Continue reading

Das ist die Situation bei MuK

Vor ein paar Wochen wurden alle Medienstudenten in Passau gebeten, an einer Umfrage zur eigenen Studiensituation teilzunehmen. Diese wurde von MuK Aktiv in Zusammenarbeit mit Prof. Decker, der Fachschaft Philo, der Universitätsleitung und dem InteLeC Zentrum organisiert. Die Pressestelle der Uni Passau hat die Ergebnisse nun zusammengestellt:

Insgesamt haben gerade einmal ein Drittel der Studierenden an der Befragung teilgenommen, was wohl einerseits auf den zweiten Anlauf der Umfrage aufgrund eines Designfehlers zurückzuführen wäre, aber auch deutlich das Interesse bzw. die Sorge um das eigene Studium zeigt.

Continue reading